Laserprojektoren – Laser-Projektionssysteme

Laserprojektion im Handwerk und in der Industrie bedeutet heute vor allem Zeitersparnis, Materialersparnis und Fehlerminimierung. Weltweit arbeiten produzierende Unternehmen fast aller Branchen mit den Laserprojektoren von SL Laser. Sie sparen sich den teuren Einsatz von Schablonen, in dem sie die Arbeit auf dem Werkstück oder auf dem Tisch direkt mit der Führung durch den Laserstrahl eines Projektoren ausrichten lassen. Damit steigt die Präzision der Arbeit erheblich und auch die Qualitätskontrolle wird erleichtert.

So hat sich die Investition in einen Laserprojektor von SL Laser meist schon nach kürzester Zeit rentiert und erwirtschaftet nicht nur Gewinn, sondern auch einen Vorsprung gegenüber anderen Unternehmen in der Branche. Genauso arbeiten auch Flugzeughersteller oder die Raumfahrtindustrie mit den Projektoren auf engstem Raum und sichern sich damit die notwendige höchste Präzision.

Laserprojektoren bei SL Laser

Seit der ersten Entwicklung der Projektoren bei SL Laser vor bereits mehr als 30 Jahren haben wir die Technik stetig verbessert und die Anwendung erleichtert. In Verbindung mit der selbsterklärenden Bediener-Software lässt sich der Umgang mit den SL Laser Projektoren in kürzester Zeit erlernen. Nach einer schnellen Anlaufphase schwören auch die Kollegen an den Maschinen auf die SL Laser Projektoren.

Das optische Laser-Führungssystem an der CNC Fräse, der Naglerbinderprojektion oder der Kreuzprojektion für Bohrungen erspart viel mühsame Arbeit mit der Schablone und der Neuausrichtung der Werkstücke.

Aber vor allem erspart man sich mit den Projektoren die Frustration bei den sonst unvermeidlichen Fehlern. Unser beliebtes Angebot der Testinstallation und Einführung in einen Projektor von SL Laser erweist sich regelmäßig auch für uns als sinnvolle Investition. Meist wird die Anlage einfach übernommen. Überzeugung durch Leistung.

Sie haben
Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Weitere Informationen zu unseren
Laserprojektoren bzw. Laser-Projektionssysteme

ProDirector 7
– Der Standard für Industrie Laserprojektoren

Der fest unter der Decke oder z.B. auf ein Schienensystem montierte Projektor ProDirector 7 verwandelt Ihre Werkhalle in ein optisches Leitsystem. Punkte, Linien, ganze Pläne wirft der grüne oder rote Laserstrahl so auf die Arbeitsfläche, dass die hohe Wiederholrate für das Auge stehende Bilder erzeugt, die präzises Arbeiten nach Vorlage erlauben. Für große Projekte wie Flugzeugbauteile kann ein Verbund der Projektoren den gesamten Bereich abdecken und erlaubt rasante Fortschritte bei der Arbeit. Rechnergestützt und per Bediensoftware überträgt der Projektor ProDirector 7 ganze Baupläne oder einzelne Arbeitsschritte aus dem 2D oder 3D CAD System auf die Werkstücke und lässt sich dabei per Fernbedienung weiterschalten. Der hermetisch dichte ProDirector 7 ist für die Arbeit unter schwierigsten Umständen gerüstet. Betonstaub oder Holzsplitter können dem Projektor genauso wenig anhaben wie Schweißfunken und andere Herausforderungen. Der ProDirector 7 ist unser hochmoderner Klassiker unter den Projektoren, der tausendfach seine Dienste auf allen Kontinenten erledigt. Dabei ist die Vielfalt der Einsatzgebiete dieser Laserprojektoren begeisternd. Ein und das gleiche Gerät findet sich mit jeweils angepasster Bediener-Software bei der Betonverschalung, beim Composite-Bau, in der Textilindustrie oder in der Raumfahrt. Eine Universal-Lösung!

ProDirector 7 LR
– Der Laserprojektor für beengte Räume

Mit dem Projektor ProDirector 7 LR bleiben Sie flexibel. Dieser Laserprojektor ist die kompakte Ausgabe des ProDirector 7. Der Projektor ProDirector 7 LR lässt sich mit einem mitgelieferten Klammer-System statisch fixieren und leistet dann in Ihrer Fertigungshalle beste Arbeit. Diese Projektoren liefern Markierungen, Kreuze oder Linien auf den Werkstücken, die die Kollegen vor Ort mit ihren Maschinen ansteuern können. Wie immer bei SL Laser reduziert sich damit Aufwand und Fehlermarge bei der Arbeit erheblich. Wenn Sie aber einen komplexen Auftrag außerhalb haben oder beispielsweise in einem Hubschrauber, Flugzeugbug oder in der Yacht tätig werden müssen, zeigen Projektoren wie der ProDirector 7 LR sein ganzes Können. Schnell auf einem Stativ montiert und mit Referenzpunkten kalibriert, zeigt der Laserprojektor Hunderte von Montage- oder Schweißpunkten an oder ermöglicht präzise Bauteilpositionierung – Layer für Layer. Zwei Scannerspiegel erlauben dem Festkörperlaser die exakte Projektion des Laserstrahls von jeder Position im Raum. Die Genauigkeit beträgt dabei bis zu ± 0,35mm bei vier Meter Abstand und einer Projektionsfläche von 20 m². Idealerweise verbinden Sie den Laserprojektor mit unserem Industrie-PC, der staub- und spritzwassergeschützt alle Daten aus dem Konstruktions-CAD liefert. Wie bei dem Projektor ProDirector 7 erhalten Ihre Leute eine Schulung, die von praxiserfahrenen Kollegen durchgeführt wird, die Ihre Branche und Ihre Ansprüche genau kennen.

Mobile Workstation
– Die perfekte Ergänzung zum ProDirector 7

Natürlich können Sie den Projektor 7 mit einem Stativ benutzen, auf dem der Akku abgelegt wird. Einfacher und praktischer können Sie den 7 jedoch mit der eigens entwickelten Workstation nutzen. Sie besteht aus einem leichten und stabilen Aluminium-Profilrahmen und fährt auf robusten Rädern, die mit Bremsen arretiert werden können. Zudem sorgen Schraub-Stabilisatoren an jeder Ecke für einen festen Stand. Im Rahmen ist ein Schrank integriert, in dem der PC seinen Platz findet. Auf der Ablage ist Platz genug für das Industrie-Tablet, oder einen Bildschirm mit Tastatur. Den Clou bildet jedoch der elektrisch verstellbare Teleskoparm für eine Projektionshöhe zwischen 1,80 m und 3,50 m (weitere Höhen auf Anfrage). Der Teleskoparm verfügt über eine Halterung für den Laserprojektor und wird einfach mit zwei Knöpfen für die Auf- und Abwärtsbewegung gesteuert.