Wandpaneel Laser Projektionen
    
  Laser Projektion für Nagelbinder
   
  Positionierung von Leimbinder mit Laser
   

Holzfertigteile

Laserprojektion im Holzbau

 

Wandelemente

Das Lasersystem mit der Software Laserpilot wird im Holzrahmenbau als Positionierhilfe eingesetzt. Die Laser werden entweder an der Decke und Träger oder beweglich an Schwenkarmen oder auf Schienen montiert. Es dient als Hilfe für die Anschlagspositionen und der Nagellinien. Die Software importiert die Dateien aus den CAD-Systemen und dirigiert den Laser. Sie ermöglicht es, zu vorhandenen Bildern neue hinzuzuladen, die Zeichnung zu spiegeln, zu rotieren und auf unterschiedliche Höhen zu projizieren. Eine Laserlinie zeigt millimetergenau die exakte Lage der Nagel- oder Schraubenreihen, die Position der einzelnen Holzständer, Ausschnitte und Einbauteile. Das erleichtert die Arbeit immens und erhöht die Genauigkeit. So können die Hersteller Zeit sparen und dabei sogar auch noch die Qualität verbessern.
 

 

Nagelbinder

Beim Aufbau von Dachstühlen, spart Ihnen der ProDirector 6 bares Geld. Eine vollständige Projektion im Maßstab 1:1 wird auf dem Tisch geworfen. Es wird die komplette Kontur des Nagelbinders, die Nagelplatten und die Anschlagposition angezeigt. Somit kann jede Applikation im Nagelbinderbereich in Minuten angezeigt werden was zur einer Ersparnis bis zu 70% auf Ihre Rüstzeiten führen kann. Die häufigen unterschiedlichen Rüstzustände werden mit Hilfe der Laserpilot Software schnell an den Laser weitergeleitet, der das neue Bild in Sekundenschnelle anzeigt. Durch die Projektion wird die Produktivität erhöht, die 1:1 Projektion ermöglicht eine sofortige Bearbeitung der Zeichnung auf dem Tisch und wiederholende Tätigkeiten können mittels der Software programmiert werden. Ein einfaches System, das schnell zu erlernen ist.
 

 

Leimbinder

Bei der Herstellung von Leimbindern (Bogenbindern) werden Laserprojektoren ProDirector 6 sowohl zur Ausrichtung der Pressböcke genutzt, als auch zur Projektion des Formteils selber. Bei sehr langen Bauteilen wird die Projektion von mehreren Projektoren im Verbund oder über ein verfahrbares Lasersystem auf Schienen übernommen. Das Schienensystem mit definierten Haltepositionen zeigt bei jeder Position den entsprechenden Bildabschnitt. Somit können auch große Anlagen mit einem Lasersystem ausgestattet werden. Eine weitere Anwendung ist die Bearbeitung des fertigen Binders auf einer CNC-Anlage wird die Kontur des Binders projiziert und auf die tatsächliche Position des Binders verschoben. Die neue Position wird anschließend an die Maschinensteuerung übermittelt.

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok