Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie

In der Steinindustrie finden sich besonders viele Anwendungsbereiche für die Projektionssysteme von SL Laser. Bei der Arbeit in CNC-Bearbeitungszentren, beim Vermessen von Treppen oder Mauern, ja selbst beim Verlegen von Stein-Inlays  lassen sich Arbeitszeit und Kosten sparen, während gleichzeitig die Qualität spürbar steigt. Nutzen Sie diese Vorteile, und sichern Sie sich einen entscheidenden Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb.

Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie
Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie
Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie
Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie
Laser Projektionssysteme in der Steinindustrie

Laserprojektion in CNC-Bearbeitungszentren

Für die Steinbearbeitung gilt das Gleiche wie für die Holzbearbeitung. Mit der Laserprojektion wird die Einrüstzeit drastisch reduziert und teure Fehler werden vermieden. Die Steuerkonsole der CNC-Oberfräse kann entweder als ganzes System mit dem ProDirector 6 zusammenarbeiten oder über die entsprechend entwickelte SL Laser Software die nötigen Daten konvertieren. Die Positionierung von Werkstücken und Saugern erfolgt schnell und präzise. Damit werden die Kontrollfahrten mit aufgesetztem Werkzeug überflüssig und die Beschädigung von Saugern ist ausgeschlossen. Der Laserprojektor stellt die Zeichnung mit allen Positionen und Konturen im Maßstab 1:1 auf der Oberfläche dar. Die Daten erhält er aus der Steuerkonsole oder aus der CAM-Software. Der grüne Laserstrahl ist auf dem Rohling oder dem Tisch gut zu erkennen und erleichtert die Arbeit.

Sie haben
Fragen?

Kontaktieren Sie uns.

Laserprojektion beim Nesting

Laserprojektion beim Nesting

Laserpilot und ProDirector 6 machen es möglich. Unterschiedliche Aufträge, die aus einer Platte geschnitten werden sollen, werden extrem erleichtert. Die aufwendige Arbeit mit den Schablonen lässt sich auch hier mit der Projektion von Laserstrahlen ersetzen. Die Daten aus der ersten CAD-Zeichnung werden an den Projektor weitergeleitet und dieser projiziert die Kontur auf die Platte. Jetzt kann eine weitere Zeichnung mit der entsprechenden Kontur hinzugefügt werden. Einfach mit der Maus lassen sich auf dem Bildschirm diese zwei oder mehrere Konturen so zueinander drehen und verschieben, dass die ideale Aufteilung erreicht wird. Der Laserprojektor projiziert die entsprechenden Ergebnisse auf die Platte. So erreichen Sie in kürzester Zeit Ihr Arbeitsziel mit dem geringsten Arbeitsaufwand, Material- und Werkzeugeinsatz.

Laserprojektion für schwere Granitplatten

Ein weiterer wesentlicher Vorteil des ProDirector 6 ist seine Flexibilität in Bezug auf Positionsänderungen. Die Konturen der Zeichnungen werden für die verschiedenen Arbeitsschritte einfach so umgerechnet, dass z.B. die schweren Granitplatten nicht mehr bewegt werden müssen. Die nur auf der Zeichnung nötige Verschiebung wird erfasst und die Veränderung und die entsprechend angepassten Daten direkt an die Steuerung weitergegeben. Die Laserpilot Software wurde speziell auch für solche Arbeitsschritte entwickelt und ist kompatibel mit den meisten CAD-Programmen.

Laserprojektion für schwere Granitplatten
Der ProCollector L als Aufmaßsystem mit Projektionsfähigkeiten

Der ProCollector L als Aufmaßsystem mit Projektionsfähigkeiten

Vermessen Sie Küchen, Treppen und andere Objekte mit dem ProCollector L. Nach der auf Meterriss erfolgten Kalibrierung erfassen Sie z.B. bei der Treppe je zwei Punkte auf den Seitenwänden und auf jeder Treppenstufe. Die Software berechnet das Verschneiden mit den Seitenwänden und konvertiert die fertigen Daten nach DXF. Die Erstellung der Zeichnung können Sie auf dem Bildschirm verfolgen. Mit den an die CNC-Oberfräse geschickten Daten und dem ProDirector 6 kann die Positionierung und Bearbeitung auf dem Tisch durchgeführt werden. Diese Fähigkeiten lassen sich auch im Umkehrverfahren einsetzen. Bei der Inlay- und Mosaikarbeit oder auch auf der Arbeitsplatte kann der ProCollector L Punkte und Schnittlinien aus der CAD-Zeichnung umrechnen und auf den Arbeitsbereich projizieren. Dazu wird der transportable ProCollector L einfach auf ein Stativ montiert und ausgerichtet.

Sie wünschen sich weitere Informationen? Wir versorgen Sie auf Wunsch gern mit Beispielen der Anwendung in der Steinindustrie. Sie werden erstaunt sein, was mit unseren Projektionssystemen in der Praxis alles möglich ist!